Pflegehilfsdienst - Ihr beruflicher Einstieg

Die Ausbildung "Pflegediensthelfer/ -in" ist ihr beruflicher Einstieg, um im ambulanten Pflegedienst, in einer stationären Altenpflegeinrichtung oder in der Betreung bzw. Nachbarschaftshilfe tätig zu werden. Diese Basisqualifikation ist auch für die Pflege von Angehörigen eine gute und solide Grundlage.

Mit der Ausbildung zur Pflegehelferin bzw. zum Pflegehelfer leisten Sie einen erheblichen Beitrag zur verbesserten Zufriedenheit und Lebensqualität der zu Betreuenden. Sie spüren die Dankbarkeit der zu pflegenden Menschen, - aber auch die Anerkennung der Angehörigen gibt Ihnen das gute Gefühl etwas Nützliches und Sinnvolles in unserer Gesellschaft zu leisten.

Die Vermittlung praktischer Fertigkeiten bildet den Schwerpunkt der Ausbildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren anschliessend ein zweiwöchiges Pflegepraktikum, um die erlernten Kenntnisse in der Praxis zu festigen. 

Entscheiden Sie sich für einen interessanten und vielfältigen Beruf, der ein hohes Maß an Sozialkompetenz voraussetzt. Durch uns erhalten Sie eine professionelle Ausbildung in der Pflege, die Sie in die Lage versetzt, im Beruf Verantwortung zu tragen. Durch die Steigerung des Lebensalters der Bevölkerung, wird die Nachfrage nach Pflegekräften weiterhin steigen, da sich die Zahl der pflegebedürftigen Menschen weiter erhöht. Es erwartet Sie ein sicherer Arbeitsplatz und beste Berufsaussichten, auch in Hinblick auf Ihre persönlichen Weiterqualifizierungsmöglichkeiten.

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss bestehen Einsatzmöglichkeiten in den nachstehenden Einrichtungen, bzw. Bereichen:

  • Ambulante Dienste (mobile Hauskrankenpflege)
  • Alten- und Pflegeheime
  • Betreutes Wohnen
  • Selbstständigkeit
  • Sozialstationen
  • Krankenhäuser
  • Hospize

 

ACHTUNG: Diese Ausbildungsform bieten wir in Form einer vergüteten Ausbildung an. Ihre Ausbildungskosten werden während der Ausbildungszeit durch einen Kooperationspartner übernommen. Dieser zahlt Ihnen darüber hinaus bereits schon ab dem 1. Ausbildungstag eine Ausbildungsvergütung.

Wenn Sie Interesse an der vergüteten Ausbildungsform haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte per Email an:schulleitung@med-ecole.de senden. Bitte fügen Sie Ihre Bewerbung (möglichst per PDF) ein

  • individuelles Anschreiben,
  • ein Lichtbild,
  • einen tabellarischen Lebenslauf sowie
  • eine Kopie Ihres Schulabschlusszeugnisses

bei. Sie werden dann zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch auf dem Postwege übersenden. Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen, da wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.

Für die Ausbildung als "Selbstzahler" übersenden Sie uns einfach das ausgefülte und unterzeichnete Anmeldeformular. Sie erhalten dann eine Einladung zur Ausbildung, sowie alle weiteren erforderlichen Unterlagen.

 

zurück zum Seitenanfang Formulare und Flyer
zum Anmeldeformular Terminübersicht

Holtenauer Str. 306
24106 Kiel
Tel.: 0431 32 903-3
Fax: 0431 32 903-59
Mail: info@med-ecole.de