Jetzt noch schnell für die Ausbildung zum Rettungsassistenten/ -sanitäter bewerben!

Für die im Sommer beginnenden Stufenausbildungen zum Rettungsassistenten am Schulungszentrum Kiel und Hamburg können Sie sich noch bewerben. In Kiel beginnt die nächste Ausbildung am 14.10.2013, in Hamburg am 03.02.2014.

Die heutige Versorgung von Notfallpatienten stellt hohe Anforderungen an Qualifikation und Kompetenz der im Rettungsdienst tätigen Mitarbeiter. Wir müssen umfangreich und sehr gut ausgebildet sein, mit den psychischen Anforderungen umgehen können und uns ständig fortbilden. Der Gesetzgeber trug diesem Umstand Rechnung und reagierte Ende der 80er Jahre mit einer Neuordnung der Berufe im Rettungsdienst. Vorher gab es die Unterscheidung in Rettungshelfer und Rettungssanitäter. Mit dem neuen Rettungsassistentengesetz (RettAssG) samt Ausbildungs- und Prüfungsordnung (RettAssAPrV) wurden erstmals verbindliche und auf Bundesebene einheitliche Regeln geschaffen. Somit ist der Rettungsassistent bis heute der einzige gesetzlich geregelte Ausbildungsberuf im Rettungsdienst in Deutschland. Ab 2014 wird dann der Rettungsassistent zum Notfallsanitäter. Unsere Absolventen der Rettungsassistentenausbildung werde somit zu den ersten Notfallsanitätern gehören, wenn Sie bereits schon jetzt mit der Ausbildung beginnen. Es ist dann lediglich eine kurze Aufbauschulung zu absolvieren, bevor an der Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter teilgenommen wird.

Die Ausbildung zum Rettungsassistenten erfolgt in Stufen. Vergleicht man sie mit einem Lehrberuf, entsprechen die Qualifikation des Rettungshelfers der des Auszubildenden vor der Gesellenprüfung  und die des Rettungssanitäters dem Gesellen nach der Prüfung. Der Rettungsassistent ist demnach der Meister im Rettungswesen. Abhängig vom jeweiligen Ausbildungsstand eröffnen sich unterschiedliche berufliche Perspektiven und Aufstiegschancen sowie Fortbildungsmöglichkeiten. 

Sie möchten noch kurzfristig dabei sein?: Hier schnell bewerben. 

Holtenauer Str. 306
24106 Kiel
Tel.: 0431 32 903-3
Fax: 0431 32 903-59
Mail: info@med-ecole.de