MED-ECOLE eröffnet zweites Schulungszentrum

Hamburg (Norderstedt) wird nach Kiel zweites Ausbildungszentrum der MED-ECOLE. Ab sofort bietet das Lehrinstitut für Notfallmedizin seine Ausbildungen zum Rettungsassistenten sowie die Ausbildung zum Rettungssanitäter zusätzlich in der Metropolregion an - in bewährter Qualität, mit identischen Inhalten, angeführt vom selben Schulleitungsteam. Ende Juli 2011 beginnen die ersten Kurse. Der Anmeldestart hat bereits begonnen.  

Attraktiv ist der neue Standort für Kursteilnehmer, die Hamburg nahe sein wollen. Das neue Kurszentrum der MED-ECOLE liegt in Norderstedt-Mitte. Bis zum Bahnhof des HVV sind es wenige Schritte. "Nach einer halben Stunde Fahrt bin ich in der Hamburger City", schwärmt Schulleiter Ingo Kolmorgen. Norderstedt ist Endhaltestelle der U-Bahnlinie 1. Sie fährt durch die Hamburger Stadtteile Alsterdorf, Eppendorf, Rotherbaum bis zum Jungfernstieg. Das geht schnell. Auch zur späten Stunde noch.

Ändern wird sich dadurch für den Schulbetrieb in Kiel nichts. Das Kursangebot bleibt gleich. Die Kooperationen mit den Partnern der MED-ECOLE im Norden werden fortgeführt. Die Schulleitung behält ihren Verwaltungssitz und die Kursräume in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins.

Die neuen Schulungsräume in der Rathausallee 31 in Norderstedt werden bis Schulbeginn mit neuester Technik ausgestattet. Es gilt, die hochwertige Ausbildung an der MED-ECOLE in allen Details auf das neue Kurszentrum zu übertragen.

Alle neuen Kurstermine für Hamburg (Norderstedt) sind bereits online. Anmeldungen bitte dort über das Bewerbungsformular unter www.med-ecole.de.

Holtenauer Str. 306
24106 Kiel
Tel.: 0431 32 903-3
Fax: 0431 32 903-59
Mail: info@med-ecole.de